Neueste Agrarnachrichten

BERLIN. Im Hinblick auf weitergehende finanzielle Dürrehilfen des Bundes wird in der kommenden Woche die Entscheidung fallen. Wie Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner heute in Berlin bekanntgab, werden die letzten Meldungen der Länder zu regionalen Dürreschäden am nächsten Dienstag beim Berliner Agrarressort eingehen.

BERLIN. Die Bundesregierung sieht grundsätzlich keine Möglichkeit, zusätzliche Mittel für präventive Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinpest (ASP) sowie für „ein belastbares“ Krisenmanagement zur Verfügung zu stellen.

BORNHEIM/MÜNSTER/BERLIN. Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) und der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) haben erneut die Belange der Landwirte und Grundeigentümer beim Netzausbau unterstrichen.

Neueste Ausgabe:
Agra-Europe 33/2018

Werfen Sie einen Blick auf die Titelthemen im aktuellen Heft oder in älteren Ausgaben.