Bio-Kartoffeln mit Kompost

Startdatum: 05. Dezember


Ort: Rosche

Beschreibung: 

Die Ergebnisse des zweiten Versuchsjahres im Projekt „Bio-Kartoffeln mit Kompost“ stellt das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN) am 5. Dezember vor. Im „Kompetenzworkshop in Rosche: Versuchsergebnisse, Betriebsbesichtigungen, Düngeverordnung“ erörtern die Veranstalter die Fragen, wie sich Kompost auf Erträge und die Qualität von Biokartoffeln auswirkt und was die neue Düngeverordnung für den praktischen Einsatz von Kompost bedeutet. Im vorangegangenen Projekt wurden verschiedene Komposte mit unterschiedlichen Aufwandmengen auf Biokartoffeln getestet. Los geht es mit einem Besuch des Entsorgungszentrums Borg. Anschließend wird der Workshop auf dem Bauckhof in Stütensen fortgesetzt, wo nach Angaben des KÖN selbst kompostiert wird und die dazu verwendete Anlage auf einer Betriebsführung zu sehen ist. Auch Kosten, Preise und Werthaltigkeit von Komposten im Ökolandbau bilden einen Themenblock auf der Veranstaltung. Die Teilnahme ist kostenlos, das Mittagessen wird jedoch mit 20 Euro berechnet. Das KÖN bittet im Vorfeld um Anmeldung. (s.kuschnereit@oeko-komp.de) AgE