Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


NABU-Fachtagung Streuobst

Startdatum: 02. März

Enddatum: 04. März


Ort: Lingen (Ems)

Beschreibung: 

„Mehr Genuss als Verdruss - Zur Zukunft des Streuobstbaus“ lautet der Titel einer Fachtagung, die der Naturschutzbund Deutschland (NABU) vom 2. bis 4. März im niedersächsischen Lingen an der Ems veranstaltet. Nach Angaben des NABU findet dort zeitgleich das Bundestreffen der Streuobst-Aufpreisvermarkter statt. Auf dem Programm der Fachtagung steht unter anderem ein Bericht des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) über die Gefährdung von Streuobstwiesen aus ökologischer Sicht. Außerdem wird die Agrarmarkt Informations-GmbH (AMI) über die Entwicklung des Bio-Streuobstbaus auf nationaler Ebene und in den Bundesländern informieren. Im Weiteren gibt der NABU-Bundesfachausschuss Streuobst einen Überblick über die dynamische Entwicklung bei den mobilen Mostereien in Deutschland. Daneben wird es um Cider in den Niederlanden gehen und Slowfood Deutschland stellt „Obstsorten als Arche des Geschmacks“ vor. Weitere Themen sind „Äppelwoi als Kultprodukt“, die erfolgreiche Kirschenvermarktung, die neue Marke „Birnloh“ und die Entwicklung des Streuobstbaus in Niedersachsen. Laut NABU ist auch die Verabschiedung einer „Lingener Resolution zum Streuobst“ vorgesehen. Anmeldungen sind bis zum 25. Februar im Internet möglich.