Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Bundesfachtagung der landwirtschaftlichen Wildtierhalter

Startdatum: 13. April

Enddatum: 15. April


Ort: Billerbeck

Beschreibung: 

Seine diesjährige Bundesfachtagung veranstaltet der Bundesverband für landwirtschaftliche Wildhalter (BLW) vom 13. bis zum 15. April in Billerbeck bei Münster. Wie der BLW mitteilte, werden als Grußwortredner neben der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking auch die Präsidenten der beiden Landesbauernverbände in Nordrhein-Westfalen, Bernhard Conzen und Johannes Röring, sowie der Präsident der Landwirtschaftskammer, Karl Werring, erwartet. Behandelt werden die Schlachtung und Vermarktung von Wildfleisch aus Gehegehaltung; weitere Schwerpunkte sind die Lebensmittelkennzeichnung von Fleisch und Fleischprodukten sowie Marketingstrategien für eine Umsatz- und Gewinnsteigerung in der Direktvermarktung. Beim Blick nach Österreich wird laut BLW die dortige Gehegewildhaltung beleuchtet; abgerundet wird die Tagung durch eine Gehegebesichtigung. Zudem besteht die Gelegenheit zum Austausch unter den Teilnehmern. Nach Angaben des BLW gibt es im Bundesgebiet mehr als 6 000 Gehege, die Wildfleisch aus extensiver und gleichzeitig betreuter Haltung anbieten. Zu den gehaltenen Wildarten gehörten neben Rot- und Damwild auch Sika-, Schwarz- und Muffelwild sowie Bisons. Um Anmeldung wird bis zum 29. März bei Ionel Constantin vom BLW-Landesverband Nordrhein-Westfalen gebeten. (ionel.constantin@gmx.de)