Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


VLI-Frühjahrstagung

Startdatum: 03. Mai


Ort: Münster

Beschreibung: 

Unter der Überschrift „Nachhaltigkeit in der Lebensmittelproduktion aus Sicht von Erzeugern, Handel und Verbrauchern“ steht die diesjährige Frühjahrstagung der Verbindungsstelle Landwirtschaft-Industrie (VLI), die am 3. Mai in Münster stattfindet. Vertreter verschiedener Teilbereiche der Food Chain wollen darüber diskutieren, was eine nachhaltige Produktion ausmacht und was Erzeuger bereits dazu leisten. Die Forderung nach mehr Nachhaltigkeit in der Produktion sei längst auch bei den Landwirten angekommen, erklärte die VLI in einem Hinweis auf die Veranstaltung. Handelsketten hätten die Nachhaltigkeit als Marketinginstrument erkannt und führten Labels für ihre Eigenmarken ein, die mehr Nachhaltigkeit versprächen. Sie definierten Nachhaltigkeitsstandards für ihre Lieferanten und diktierten Landwirten somit bestimmte Produktionsweisen. Landwirte ließen sich aber nur ungern die Zügel aus der Hand nehmen, betonte die VLI. Daher sei die Kommunikation in der Food Chain über das Thema Nachhaltigkeit wichtig. Auf ihrer Frühjahrstagung will die Verbindungsstelle eine „Plattform für diesen Dialog“ bieten. Als Referenten erwartet werden Geschäftsführer Carsten Abenhardt vom Möhrenanbaubetrieb Abenhardt GmbH & Co. KG in Datteln und der Bereichsleiter Strategie & Innovation im Agrarsektor der Rewe Group Buying GmbH, Dr. Ludger Breloh, ebenso die Geschäftsführerin der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE), Stefanie Sabet, und der Landwirt Stefan Teepker aus Handrup.