Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


CARMEN-Fachgespräch zur Stromerzeugung aus Abwärme

Startdatum: 17. Mai


Ort: Freising

Beschreibung: 

Anregungen für Abwärmeerzeuger, ihre flüchtige Energie einer Verstromung zuzuführen, soll das Fachgespräch „Aus Abwärme Strom erzeugen“ geben, das am 17. Mai 2018 in Freising stattfindet. Das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk (CARMEN) richtet sich damit an Biogasanlagenbetreiber, -hersteller und -planer, aber auch an industrielle Abwärmeproduzenten, Energieberater und Klimaschutzmanager. Das Netzwerk erinnerte im Vorfeld der Veranstaltung daran, dass der durch Abwärme erzeugte Strom eingespeist, betriebsintern genutzt oder zur Versorgung von Dritten genutzt werden könne. Im Falle einer Biogasanlage ließe sich auf diese Weise der Substratbedarf reduzieren und Kosten senken. Im Rahmen des Fachgesprächs würden alle relevanten Fragestellungen, die mit der Verstromung von Abwärme einhergingen, erörtert. Neben der aktuell verfügbaren Technik würden die Referenten auch die Wirtschaftlichkeit von Verstromungsanlagen betrachten, Förderprogramme und deren Voraussetzungen vorstellen und auf juristische Rahmenbedingungen eingehen, kündigte CARMEN an. Ein wichtiger Programmteil betrifft die Praxis. So präsentierten Hersteller ihre Verstromungsprodukte und zeigten Best-Practice-Beispiele auf. Eine Anmeldung ist bis zum 10. Mai 2018 möglich. Der reguläre Tagungsbeitrag in Höhe von 70 Euro beinhaltet Getränke und Verpflegung während der Veranstaltung.