Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Strategiekonferenz Zukunft agrar Nordwest

Startdatum: 24. Mai

Veranstalter: Universität Vechta

Ort: Vechta

Beschreibung: 

Die Entwicklung des ländlichen Raums in Niedersachsen diskutieren Fachvertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden am 24. Mai an der Universität Vechta. Auch Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Hubertus Paetow, werden erwartet. Eingeladen sind laut Hochschule alle, die sich für die Zukunft der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion interessieren. Bei der Konferenz handelt es sich um die Auftaktveranstaltung des Verbundes „Transformationswissenschaft agrarische Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens“. Dieser hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, für die Herausforderungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft proaktiv nach Lösungen zu suchen. „Wandel, Veränderung und Transformation“ sind aus Sicht von Verbundgeschäftsführerin Dr. Barbara Grabkowsky die zentralen Themenfelder, mit denen sich die Branche beschäftigen muss, „um der Zukunft gewachsen zu sein“. Dieser Prozess könne das Gesicht der Landwirtschaft heute stark verändern. Fragen zur Zukunft der Nutztierhaltung, der Rolle der Digitalisierung und nach einem nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen seien dabei von zentraler Bedeutung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.