Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Planspiel zum Düngerecht

Startdatum: 25. Mai

Enddatum: 27. Mai


Ort: Rotenburg

Beschreibung: 

Zu einem neuen Planspiel über das Düngerecht laden die agrarwissenschaftliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen, das Landvolk Niedersachsen und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen vom 25. bis zum 27. Mai in die Berufsbildende Schule Rotenburg ein. Dabei geht es nach Angaben der Universität um die Entwicklung von Lösungen für die Herausforderung der Nährstoffüberschüsse. Die Teilnehmer schlüpften in Gruppen von drei bis fünf Personen beispielsweise in die Rolle eines landwirtschaftlichen Betriebes, Lebensmittelhändlers, Umweltschützers oder Landwirtschaftsministers. Mit Hilfe einer Internetplattform verhandelten sie mit den anderen Gruppen, fällten Entscheidungen und könnten auf diese Weise die Folgen ihres Handelns „erleben“. Bauämter und andere gesellschaftliche Akteure, die nicht als eigene Gruppe im Planspiel vertreten sind, werden der Hochschule zufolge von einer kompetenten Spielleitung simuliert. Das Projekt wird vom niedersächsischen Landwirtschaftsministerium gefördert und vom Landkreis Rotenburg, den örtlichen Landvolkverbänden, der Berufsbildenden Schule Rotenburg, dem Wasserversorgungsverband Rotenburg Land, dem Bundesverband Lohnunternehmen (BLU) sowie den Maschinenringen aus der Region unterstützt. Die Teilnahme ist kostenlos und setzt keine Spezialkenntnisse voraus. Interessierte können sich unter der Adresse gwiese@uni-goettingen.de anmelden.