Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


BioErlebnisBauernhof in Berlin

Startdatum: 03. Juni


Ort: Berlin

Beschreibung: 

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) veranstaltet zum zweiten Mal den BioErlebnisBauernhof auf dem Umweltfestival der Grünen Liga Berlin am 3. Juni. Unter dem Motto „Zukunft der Stadt - Stadt der Zukunft“ wird laut FÖL von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr am Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni gefeiert. Dabei könnten die Besucher unter anderem in einem Schaugehege erfahren, wie Bioschweine aufwachsen: Die Ferkel blieben bei ihren Müttern, könnten suhlen und in der Erde wühlen. Außerdem bietet laut FÖL der Verein zur Rekultivierung und Erhaltung von Nutzpflanzen in Brandenburg (VERN) seltenes Saatgut und veranstaltet ein Pflanzenquiz. Die Mosterei Ketzür presse mit den Besuchern frischen Saft, der auch gekostet werden dürfe. Zudem stelle die Mosterei ihren veganen Saft „Olga“ vor, der aus frischem Havelländer Obst handwerklich hergestellt und mit der Chlorella-Alge verfeinert werde. In einer Flasche stecke dem Unternehmen zufolge genug natürliches Vitamin B12, um den Tagesbedarf eines gesunden Erwachsenen zu decken. Für Kinder gibt es der FÖL zufolge auf dem BioErlebnisBauernhof eine große Strohburg, Getreidebäder zum Ein- und Abtauchen sowie einen Kartoffelacker, auf dem sie selbst ernten können. Für Informationen zum regionalen Ökolandbau sorgten unter anderem der neue „Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg 2018/2019“ und der Veranstaltungskalender „Brandenburger Bio-Termine 2018“. Die Veranstaltung wird laut FÖL vom Brandenburger Landwirtschaftsministerium und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) unterstützt.