Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Startdatum: 14. Juni


Ort: Berlin

Beschreibung: 

Als „einzigartige und hochrangig besetzte Expertenplattform“ veranstaltet die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) am 14. Juni ihren diesjährigen „Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft“ in Berlin. Nach Grußworten von Vertretern der beteiligten Ministerien - konkret der Ressorts für Landwirtschaft, Wirtschaft und des Auswärtigen - sowie der BVE steht ein Beitrag vom Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IDW), Prof. Michael Hüther, auf dem Programm. Er will zur Handels- und Binnenmarktpolitik der Europäischen Union im Lichte des „Brexit“ sprechen. Im Anschluss soll es mehrere zum Teil zeitlich parallel stattfindende Länder- und Themenforen geben, unter anderem zu veterinärrechtlichen Fragen beim Export, zu Ursprungsbezeichnungen bei Lieferungen nach Frankreich sowie zum Handel mit Indonesien und zum jetzt geschlossenen neuen Handelsabkommen mit Mexiko. Als weitere Themen der Foren vorgesehen sind neue Importzertifikate für den Handel mit China sowie die Menschenrechte in der Lieferkette. Zum Abschluss findet laut BVE-Angaben eine Diskussion zum Thema „Globale Partnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung“ statt, zu der unter anderem der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel vom Bundeslandwirtschaftsministerium erwartet wird. Anmeldungen zur Veranstaltung nimmt das Bundesagrarressort online entgegen; sie sind bis zum 8. Juni möglich.