Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Bioland-Praktikertag zur ökologischen Funktion des Arzneipflanzenanbaus

Startdatum: 27. Juni

Veranstalter: Bioland Beratung GmbH

Ort: Rheinbach

Beschreibung: 

Zur Frage „Welchen Beitrag leistet der Anbau von Arznei- und Gewürzpflanzen zur Biodiversität?“ richtet die Bioland Beratung GmbH am 27. Juni in Rheinbach einen Praktikertag für Landwirte aus. Geplant ist die Vorstellung des Projekts „Bestäubungsmanagement im Arzneipflanzenanbau“ durch Forscher der Universität Bonn. Laut Bioland führen diese aktuell tierökologische und pflanzenbauliche Untersuchungen an Körnerfenchel durch, um beispielsweise die ökologische Bedeutung der Flächen abzuleiten. Die Produktionsareale sollen zu einer Vernetzung von ökologisch wertvollen Strukturen in der Landschaft beitragen sowie Nist- und Nahrungsressourcen etwa für Insekten liefern. Das wird auf dem Praktikertag auch in Vorträgen von Vertretern des nordrhein-westfälischen Bioland-Landesverbandes diskutiert. Gemeinsam mit den Bonner Forschern wollen sie auf Vernetzungsstrukturen im Sinne der ökologischen Vielfalt eingehen und erläutern, wie Arzneipflanzenflächen durch Agrarstrukturmaßnahmen sinnvoll ergänzt werden können. Die Veranstaltung ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Anmeldungen nimmt der Verein Ökoplant bis zum 24. Juni entgegen.