Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Almwirtschaft mit seltenen Nutztierrassen

Startdatum: 07. September


Ort: Naturpark Riedingtal, Österreich

Beschreibung: 

Der Frage, ob mit der Alpung seltener Nutztierrassen auch besondere Produkte mit guten Vermarktungschancen generiert werden können, will das österreichische Netzwerk Zukunftsraum Land bei einem Spezialseminar nachgehen, das am 7. September im Naturpark Riedingtal im Salzburger Lungau stattfindet. Laut Darstellung des Netzwerks hat die bis heute praktizierte traditionelle Beweidung von Almflächen artenreiche Lebensräume mit einem hohen ästhetischen Wert geschaffen. Unter der Nutzungsaufgabe, die vielerorts festgestellt werde, litten daher Naturschutzgüter wie die Artenvielfalt genauso wie das Landschaftsbild. Das Seminar zielt nach Angaben der Veranstalter deshalb darauf ab, das Potential seltener Nutztierrassen für die regionalwirtschaftliche Inwertsetzung von naturschutzfachlich wertvollen Almflächen auszuloten. Im Rahmen des Seminars würden die Herausforderungen aus der Sicht des Gebietsmanagements, die Potentiale und Hürden für den Einsatz seltener Rassen sowie Erfolgsfaktoren für die Produktion spezieller Produkte erörtert. Darüber hinaus zeigten Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen Gastronomie, Handel, Direktvermarktung und Tourismus bereits erfolgreiche umgesetzte Strategien auf.