Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


KTBL-Tagung zur Automatisierung im Gartenbau

Startdatum: 17. September

Enddatum: 18. September


Ort: Erfurt

Beschreibung: 

Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Roboter- und Automatisierungssystemen im Gartenbau veranstaltet das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) vom 17. bis 18. September eine Tagung zu diesem Thema in Erfurt. Hierbei würden der Stand der Technik vorgestellt und die Herausforderungen bei der Umsetzung in die Praxis diskutiert. Die Einführung und einen Überblick über die Begriffsdefinitionen liefert laut KTBL Prof. Thomas Rath von der Hochschule Osnabrück. Die Innovationen der letzten Dekade wird Prof. Karl Schockert von der Universität Geisenheim vorstellen. Den Weg von der Fabrik in die Praxis beleuchtet Kevin Bregler vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA). Im folgenden Block geht Dr. Jochen Hemming von der Universität Wageningen auf die jüngsten Entwicklungen der Robotik und der Automatisierung im Gewächshaus ein. Spezialisierte Unterglaslösungen sind das Thema von Raymond van den Berg, der die ISO-Group vertritt. Am späteren Nachmittag referiert Prof. Arno Ruckelshausen von der Hochschule Osnabrück über autonome Systeme im Freiland und Christian Kirchhoff, der für die Kress Umweltschonende Landtechnik GmbH tätig ist, über Roboter zur Unkrautbekämpfung in Reihenkulturen. Der zweite Tag beginnt dem KTBL zufolge mit Vorträgen über autonome Maschinen für die Baumschulproduktion, selbsttätig arbeitende Roboter zum Rücken und Düngen von Containerkulturen sowie zum Stutzen von Buchsbäumen und Rosen. Anschließend rücken die Pflege und der Transport im Obst- und Weinbau in den Vordergrund. Dr. Martin Geyer vom Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) wird überdies ein Projekt für die automatisierte Ernte von Einlegegurken im Freiland vorstellen. Eric Bayrhammer vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) erörtert abschließend die automatische Blumenkohlernte. Die Tagungsgebühr beläuft sich auf 150 Euro und beinhaltet die Teilnahme und Verpflegung. Interessenten können sich online anmelden.