Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Diskussionstagung zur Flurbereinigung

Startdatum: 18. Oktober

Enddatum: 19. Oktober


Ort: Künzell

Beschreibung: 

Der Flurbereinigung widmet sich das Sachverständigenkuratorium (SVK) auf seiner Diskussionstagung 2018 vom 18. bis 19. Oktober in Künzell. Mitveranstalter ist der Agricola Verlag. Die Referenten gehen zunächst auf die Flurbereinigung und die diesbezüglichen rechtsstaatlichen Defizite ein, bevor über die Unternehmensflurbereinigung in Differenzierung zur Regelflurbereinigung gesprochen wird. Kontext sind hier die wertgleiche Abfindung und die Gestaltungsfreiheit der Teilnehmergemeinschaft. Anschließend rücken die öffentlichen Belange in den Vordergrund. Außerdem erhalten die Besucher einen Überblick über den möglichen Fachbeistand in Verfahren, so zum Beispiel durch Sachverständige oder Steuerberater. Der erste Veranstaltungstag endet mit der Besprechung von Wirtschaftswegekonzepten als Basis für die Anforderungen an ländliche Wege. Aus juristischer Sicht wird außerdem die Frage gestellt, ob die Bodenordnungsverfahren und Kompetenzen der Flurbereinigungsbehörde Segen oder Fluch sind. Die Vorträge am zweiten Tag lenken den Fokus auf den ländlichen Raum. Themen sind dabei auch die nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung, neue Instrumente der Landentwicklung und Möglichkeiten zur Reduzierung des Flächenfraßes. Zu den Referenten zählen Juristen, Wirtschaftsvertreter sowie Forscher und politische Vertreter. Die Tagung kann als Fortbildung für Sachverständige und Fachanwälte im Agrarrecht anerkannt werden. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 480 Euro inklusive Seminarunterlagen, Zertifikat und Pausenverpflegung.