Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Zukunftskongress „Start-up Land“ in Berlin

Startdatum: 03. November


Ort: Berlin

Beschreibung: 

Die Familienbetriebe Land und Forst (FABLF) veranstalten am 3. November in Berlin einen Kongress zum Thema „Start-up Land“. Erwartet werden mehr als 250 Teilnehmer. Die FABLF wollen bei der Tagung nach eigenen Angaben durch Impulse und vertiefte Gespräche über Schlüsselbereiche der Land- und Forstwirtschaft innovatives Denken fördern und das Interesse an der Nachhaltigkeit steigern. Nach der Eröffnungsrede von FABLF-Präsident Michael Prinz zu Salm-Salm werden der Galerist Johann König, Prof. Ewald Wessling von der Hochschule Hannover, die landwirtschaftliche Unternehmerin Ariane Lotti und Benedikt Bösel vom Schloßgut Alt Madlitz zum Auftakt des Kongresses Impulse geben und durch ihre verschiedenen Hintergründe, Fähigkeiten und Fortschritte ein breites Spektrum an Erfahrungen und Ideen bieten. Nach der Mittagspause steht in sechs Panels und Workshops die Freude am Zusammenarbeiten im Vordergrund. Zur Auswahl stehen Themen wie Trends und Innovationen im Agribusiness, Forst und Rohstoff Holz oder Kommunikation und Marketing im ländlichen Raum. Alle Gruppen werden laut FABLF ihre „Idee des Tages“ erarbeiten, die dann vor allen Teilnehmern vorgestellt wird. Zum Abschluss des Veranstaltungstages werden zwei Preise für Start-ups vergeben, die Jungunternehmer fördern und die Möglichkeit geben sollen, sich bekannt zu machen. Bewerbungen werden noch entgegengenommen.