Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Praktikertag zu Nährstoffmanagagement

Startdatum: 13. Dezember

Veranstalter: Bioland Beratung GmbH

Ort: Seddin

Beschreibung: 

Fruchtfolgen, Humusbilanzen und die Kreislaufwirtschaft stehen im Mittelpunkt der Vorträge auf dem Praktikertag „Nährstoffmanagement in Bio-Betrieben - Schwerpunkt: Dokumentation“, den die Bioland Beratung GmbH am 13. Dezember im brandenburgischen Seddin ausrichtet. Den Zusammenhängen dieser drei Aspekte wird sich dort der Bioland-Berater Uwe Becherer widmen. Die Veranstalter unterstrichen im Vorfeld der Fortbildung die zentrale Rolle der Humusversorgung acker- und gemüsebaulich genutzter Böden im Ökolandbau. Über die Fruchtfolge und den Stickstoffkreislauf sollte in Betrieben eine optimale Humusreproduktion gewährleistet werden, um ein Absinken der Humusgehalte unterhalb tolerierbarer Werte und damit langfristig auch eine Abnahme der Bodenfruchtbarkeit und der Ertragspotentiale zu vermeiden. Wichtig sei deshalb die Erfassung der relevanten Daten zur Berechnung einer Humusbilanz. Damit ist eine gute Dokumentation der Tätigkeiten laut Bioland unabdinglich. Auch immer mehr Institutionen forderten eine schriftliche Dokumentation der Vorgänge auf den Betrieben. Wenn Landwirte daraus für sich auch einen Zusatznutzen ziehen wollten, landeten sie schnell bei der Überlegung, sich eine Schlagkartei anzuschaffen. Deren Nutzung wird Norbert Kolb vom Softwarehaus Helm demonstrieren und praktische Übungen mit den Teilnehmern durchführen. Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an, da es sich bei den Praktikertagen um einen Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) handelt. Um Anmeldung wird bis diesen Freitag (30.11.) gebeten.