Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


20. Kartoffeltag im Haus Düsse

Startdatum: 10. Januar


Ort: Bad Sassendorf

Beschreibung: 

Ackerbauliche Anpassungen an Wetterextreme beim Anbau von Kartoffeln beschäftigen die Teilnehmer des 20. Kartoffeltages, den die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am 10. Januar 2019 im Haus Düsse in Bad Sassendorf ausrichtet. Im Rahmen ökologischer Anbaumethoden geht es dabei unter anderem um effiziente Bewässerungstechniken, die Möglichkeiten zur Pflanzenstärkung und die Förderung der Bodengesundheit. Da die Kartoffeln in einem Jahr wie 2018 durch den Trockenstress physiologisch alterten, müsse bei der Lagerung auch die Wiederauskeimung im Auge behalten werden, so die Kammer. Der Kartoffelkäfer habe ebenfalls zu den Problemen dieses Jahres gezählt, insbesondere wegen der Knappheit zugelassener Pflanzenschutzmittel. Diesen Herausforderungen werden sich die Referenten des Kartoffeltages widmen. Nach einem Rückblick auf die Saison 2018 werden sie auf der Tagung einen Überblick zu den Öko-Kartoffelprüfungen 2018 geben. Zur Tröpfchenbewässerung im Kartoffeldamm soll mit „FlexNet“-Flachschläuchen eine Alternative bei der Bewässerung vorgestellt werden. Im Themenblock Netzmittel und Pflanzenstärkung rücken die Schädlingsbekämpfung mit „Wetcit“ und die natürliche Kartoffelbeize mit Bodenpilzen und Bakterien in den Fokus. Die Keimhemmung wird im Zusammenhang mit dem biologischen Keimhemmungsmittel „Biox-m“ thematisiert. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 65 Euro.