Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Tagung zu Reduktionsstrategien für Pflanzenschutzmittel

Startdatum: 17. Januar


Ort: Stuttgart-Hohenheim

Beschreibung: 

Pflanzenschutzmittel-Reduktionsstrategien bei konservierender Bodenbearbeitung und Direktsaat stellt der Arbeitskreis Konservierende Bodenbearbeitung und Direktsaat Baden-Württemberg am 17. Januar in Stuttgart-Hohenheim vor. Dort wird Prof. Enno Bahrs von der Universität Hohenheim auf die ökonomischen Konsequenzen veränderter Pflanzenschutzmittelstrategien in der Landwirtschaft eingehen. Ebenfalls von Seiten der Hochschule spricht Prof. Roland Gerhards über Precision Farming und die mechanische Unkrautbekämpfung. Ob mehr Pflanzenbau bei weniger Pflanzenschutz trotz Pflugverzicht möglich ist und was die Konsequenzen sind, erörtert außerdem Prof. Bernhard Schäfer von der Fachhochschule Südwestfalen Soest. Im Rahmen des Nachmittagsblocks spricht Dr. Heinz-Gerd Wegkamp von der BASF SE über die technologischen Entwicklungen zur Optimierung des Pflanzenschutzmitteleinsatzes. Aus landwirtschaftlicher Sicht widmet sich Burkhard Fromme einem entsprechenden Betriebskonzept. Vor der Abschlussdiskussion referiert Prof. Jan Petersen von der Fachhochschule Bingen über die Konsequenzen einer Reduktion des Herbizideinsatzes für die Resistenzentwicklung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.