Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Seminar zur Hofübergabe

Startdatum: 08. Februar

Enddatum: 09. Februar


Ort: Koblenz

Beschreibung: 

Wie Betriebsinhaber ihren Hof richtig übergeben, erläutert der Bauern- und Winzverband Rheinland-Nassau (BWV) gemeinsam mit der Evangelischen Landjugendakademie Altenkirchen bei einem dreitägigen Hofübergabeseminar. Der in zwei Module aufgeteilte Kurs findet am 8. und 9. Februar in der Landjugendakademie sowie am 12. Februar in der BWV-Hauptgeschäftsstelle in Koblenz statt. Laut BWV-Angaben liegt in Modul I der Schwerpunkt auf zwischenmenschlichen Fragestellungen vor und während der Übergabe. Dabei sollen die Teilnehmer gemeinsam mit Referent Christoph Diefenbach herausfinden, welche Hindernisse es zu überwinden gilt und wie der Übergabeprozess von Beginn an in die richtige Richtung geführt wird, damit eine vernünftige Hofübergabe gelingen kann. In Modul II stehen die rechtlichen, steuerlichen und versicherungstechnischen Hintergründe sowie die notariellen Anforderungen im Rahmen der Hofübergabe auf der Agenda. Hierzu stehen Steuerberater Walter Sesterhenn, BWV-Versicherungsreferentin Dr. Petra Paul und Notar Dr. Sascha Duda als Fachreferenten zur Verfügung. Die Seminargebühr für das zweitägige Modul I beläuft sich auf 139 Euro; die Gebühr für Modul II kostet 30 Euro für BWV-Mitglieder und 60 Euro für Nichtmitglieder.