Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Klimaanpassungsstrategien für die Landwirtschaft

Startdatum: 28. Februar


Ort: Vechta

Beschreibung: 

Maßnahmen zum Umgang mit dem Klimawandel thematisiert die Tagung „Auf dem Weg in die Heißzeit?! Klimaanpassungsstrategien für die Agrarwirtschaft“, die der Verbund Transformationswissenschaft agrar Niedersachsen am 28. Februar an der Universität Vechta ausrichtet. Nach Angaben der Hochschule ist sich die Wissenschaft einig, dass der vergangene Sommer keine Ausnahme, sondern der Auftakt zu einer Reihe von Extremwetterereignissen war, die im Zuge des Klimawandels zunehmen werden. Die Tagung gehe daher der Frage nach, wie sich die Branche darauf vorbereiten und so anpassen könne, dass sie trotzdem ertragreich und klimaeffizient wirtschafte. Die ganztägige Fachtagung sei darauf angelegt, Vortragende und Publikum in den Dialog zu bringen. Die Themenschwerpunkte stehen den Veranstaltern zufolge unter den Titeln „Klimawandel: Alarmismus oder reale Bedrohung für die Agrarbranche?“, „Agrarwirtschaft in einer wärmeren Zeit: Wie kann/muss sich die Branche verändern, wenn sich das Klima ändert?“ und „Klima-Allianz für Nordwest-Niedersachsen: Was muss/kann getan werden?“. Durch die Veranstaltung führt laut der Universität Vechta der ARD-Moderator und Meteorologe Donald Bäcker. Die Teilnahme ist kostenfrei; um Anmeldung wird bis zum 22. Februar gebeten.