Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Praktikertag zum Aufbau einer Bio-Hofmolkerei

Startdatum: 14. März

Veranstalter: Bioland Beratung GmbH

Ort: Frankenfeld

Beschreibung: 

Über typische Hürden beim Aufbau einer Bio-Hofmolkerei und wie diese zu meistern sind, informieren die Referenten beim Praktikertag am 14. März 2019 in Frankenfeld. Wie die Veranstalter in einem Hinweis auf die Veranstaltung erklären, bereiten besonders Clostridien den Rohmilch-Käsereien Schwierigkeiten. Bioland-Berater Otto Volling werde deshalb erklären, wie sich der Clostridienbesatz des Futters nachhaltig deutlich reduzieren lasse. Werde Milch zu Käse verarbeitet, minderten Käsefehler die Produktivität der Käseherstellung erheblich. Eine fehlerfreie Herstellung sei zudem im Biobereich deutlich schwieriger. In Frankenfeld sollen deshalb laut der Bioland Beratung GmbH Vermeidungskonzepte und Lösungswege für die Rohmilcherzeugung und die Herstellungstechnologie vorgestellt und diskutiert werden. Da der Aufbau einer Hofmolkerei mit erheblichen Kosten verbunden sei, gelte es, die Vermarktung im Vorfeld zu analysieren. Unternehmensberaterin Irene Leifert wird Bioland zufolge erläutern, worauf Betriebsleiter insbesondere zu achten haben. Nach dem Vortragsteil ist die Besichtigung der Eilter Bauernkäserei vorgesehen. Die Betreiber stellen ihre Vermarktung vor; anschließend können die Teilnehmer eine Herde von Wasserbüffeln besichtigen. Teilnahmegebühren fallen bei der Veranstaltung nicht an, da es sich bei dem Praktikertag um einen Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) handelt. Um Anmeldung wird bis zum 3. März gebeten.