Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


Zukunftstag auf dem Bauernhof

Startdatum: 28. März

Ort: Bundesweit

Beschreibung: 

Am 28. März sind Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis neun bundesweit wieder dazu aufgerufen, am „Zukunftstag“ teilzunehmen. Darauf hat das Landvolk Niedersachsen hingewiesen. Auch die heimische Landwirtschaft biete die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Bereich der Berufsorientierung zu machen. „In der Landwirtschaft sind das Versorgen der Tiere, die Ernte auf den Feldern sowie das Verarbeiten der Früchte typische Aufgaben, die auf den Höfen erledigt werden müssen“, erklärte die Bildungsreferentin des Landesbauernverbandes, Christine Kolle. Die Tätigkeiten könnten unabhängig vom Geschlecht von jedem ausgeführt werden. Daher eigne sich der Zukunftstag sowohl für Jungen wie auch Mädchen gleichermaßen, um die Vielfalt der Aufgaben auf einem Bauernhof zu erleben. Die Landwirte seien dazu gerne bereit, und einige Betriebe nähmen mehrere Schüler auf. Laut Landvolkverband wollen die Bauern mit dem „Mini-Praktikum“ über die Ausbildungsberufe Landwirt, Werker in der Landwirtschaft, Fachkraft für Agrarservice und Pferdewirt informieren. Wer Spaß an Tieren, Natur und Technik habe und sich zudem gerne körperlich betätige, der sollte den Zukunftstag nutzen, um in einen der „grünen“ Berufe hinein zu schnuppern und den Arbeitsplatz Bauernhof aus erster Hand zu erleben, so das Landvolk. Alle Interessierten sollten zeitnah vor Ort bei den Kreislandvolkverbänden nachfragen, welche Landwirte am Zukunftstag teilnähmen.