Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


8. Internationale Bioökonomie-Konferenz

Startdatum: 13. Mai

Enddatum: 14. Mai


Ort: Halle an der Saale

Beschreibung: 

Über neue Forschungsergebnisse, Innovationen und aktuelle Entwicklungen an den Märkten im Bereich der Bioökonomie in Deutschland können sich Interessierte auf der 8. Internationalen Bioökonomie-Konferenz informieren, die am 13. und 14. Mai unter dem Motto „Bio meets Economy - Science meets Industry“ in Halle an der Saale stattfindet. Wie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) mitteilte, wird erstmals ein Blick auf die Entwicklung in den Ländern außerhalb Europas geworfen. Auf dem südamerikanischen Kontinent sorge die Bioökonomie für wirtschaftlichen Aufschwung. Insbesondere Brasilien profitiere von den reichlich vorhandenen Ressourcen an pflanzlicher Biomasse und sei zudem für Deutschland ein wichtiger Partner in Bildung und Forschung. Laut der FNR werden aus Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und Kolumbien zahlreiche renommierte Wirtschafts- und Wissenschaftsvertreter erwartet. Das im Rahmen der Veranstaltung stattfindende Vernetzungsdinner eröffne die ideale Möglichkeit, neue Kontakte zu branchenrelevanten Vertretern zu schließen und wichtige Stakeholder sowie Kooperationspartner vor Ort zu treffen. Nach Angaben der Veranstalter beträgt die Teilnahmegebühr für beide Konferenztage 95 Euro netto. Die Anmeldung für Studierende, Doktoranden und Pressevertreter ist kostenlos.