Testen Sie den landwirtschaftlichen Pressedienst Agra-Europe

 Zugriff auf alle aktuellen Premium-Meldungen von Agra-Europe

 Die wichtigsten Nachrichten des Tages schnell im Blick

 Speichern Sie Artikel in Ihrem persönlichen Koffer zum späteren Lesen

 Täglicher Newsletter mit allen Meldungen des Tages


40. Bundestagung der Deutschen Landeskulturgesellschaft

Startdatum: 05. Juni

Enddatum: 07. Juni


Ort: Rendsburg

Beschreibung: 

Der Schutz landwirtschaftlich genutzter Böden steht im Mittelpunkt der 40. Bundestagung der Deutschen Landeskulturgesellschaft (DLKG), die unter dem Titel „Auf dem Boden bleiben?!“ vom 5. bis zum 7. Juni in Rendsburg stattfindet. Sie weist darauf hin, dass 50 % der Ackerflächen in Deutschland erosionsgefährdet sind. Hinzu kämen vielfach Belastungen durch Bodenverdichtungen, Nährstoffeinträge und Pflanzenschutz. Dies wirke sich nicht nur auf die Bodenfruchtbarkeit, sondern insbesondere auch auf die Oberflächen- und Grundwasserqualität negativ aus. Laut DLKG wird sich die global verfügbare Bodenfläche pro Mensch infolge der drastischen Degradation in vielen Entwicklungs- und Schwellenländern im Zusammenhang mit dem Anstieg der Weltbevölkerung bis 2050 nahezu halbieren. Da Mitteleuropa zu den sichersten und ertragsreichsten Ackerbaugebieten der Welt gehöre, gewinne das Schutzgut Boden auch in diesem Kontext zunehmend an Bedeutung. Eigenen Angaben zufolge will die Deutsche Landeskulturgesellschaft die Diskussion um die vielfältigen Bodenfunktionen aufgreifen, um effiziente Strategien für einen nachhaltigen Bodenschutz zu erörtern. Sie verspricht richtungsweisende Fachvorträge und aufschlussreiche Diskussionen.