Große Sorge wegen Afrikanischer Schweinepest in Belgien

BONN. Die gestern bestätigte Infektion zweier verendeter Wildschweine mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in der südbelgischen Gemeinde Étalle hat hierzulande große Sorge ausgelöst.


Sie müssen als Premiumnutzer angemeldet sein, um diesen Artikel vollständig lesen zu können.


Sie sind noch kein Kunde? Informieren Sie sich über unser Angebot.