In Österreich formiert sich Widerstand gegen Kürzungen im EU-Agrarbudget

WIEN. EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bläst nach seinem gestrigen Besuch in Wien hinsichtlich seiner Pläne für Kürzungen im EU-Agrarbudget ein kräftiger Wind entgegen.


Sie müssen als Premiumnutzer angemeldet sein, um diesen Artikel vollständig lesen zu können.


Sie sind noch kein Kunde? Informieren Sie sich über unser Angebot.