Traktorzulassungen in Deutschland und Frankreich rückläufig

BRÜSSEL. In Deutschland und Frankreich sind zuletzt weniger Traktoren zugelassen worden. Wie der Europäische Dachverband der Landmaschinenindustrie (CEMA) gestern mitteilte, gingen die Anmeldungen in den beiden absatzstärksten europäischen Ländern im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zur Vorjahresperiode jeweils um etwa 12 % zurück.


Sie müssen als Premiumnutzer angemeldet sein, um diesen Artikel vollständig lesen zu können.


Sie sind noch kein Kunde? Informieren Sie sich über unser Angebot.