Union und SPD lesen Hofabgabeurteil unterschiedlich

BERLIN. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) zur Verfassungswidrigkeit von Teilen der Hofabgabeklausel ist in der Regierungskoalition auf ein geteiltes Echo gestoßen.


Sie müssen als Premiumnutzer angemeldet sein, um diesen Artikel vollständig lesen zu können.


Sie sind noch kein Kunde? Informieren Sie sich über unser Angebot.