ADAMA bietet Online-Fachsymposium

05.11.2020
Veranstalter: ADAMA
Ort: Internet
www.adama.com/deutschland/de

Die „Möglichkeiten eines nachhaltigen Resistenzmanagements am Beispiel Getreidefungizide“ will der Pflanzenschutzmittelhersteller ADAMA im Rahmen eines Online-Fachsymposiums diskutieren. Die Veranstaltung findet am 5. November um 14 Uhr statt und wird rund eine Stunde dauern. Nach der Begrüßung durch ADAMA-Marketingleiterin Nicole Czepluch wird Dr. Grit Lezovic, Digital Lead der ADAMA Deutschland GmbH, die Ergebnisse einer Umfrage bei Beratern und Landwirten zur Implementierung von Resistenzmanagementsystemen präsentieren. Im Anschluss zeigt Dr. Bernd Rodemann vom Julius Kühn-Institut (JKI) in einem Fachvortrag auf, welche Herausforderungen und Engpässe mittelfristig auf die Landwirtschaft zukommen werden und wie dabei ein Resistenzmanagement eingebunden werden kann. Wie sich ADAMA diesen Herausforderungen stellen will, erläutert Dr. Gerd Dingebauer, Leiter Fachberatung des Unternehmens. Eine Abschlussdiskussion rundet das Online-Seminar ab.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung