Tagung „Deutsche Obstvielfalt“

01.06.2022 - 02.06.2022
Veranstalter: Bundeslandwirtschaftsministerium; Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen des Julius Kühn-Instituts
Ort: Dresden
www.bmel.de

Aktuelle Fragen des Obstbaus und der Erhaltung von Wildobst stehen im Mittelpunkt der Tagung „Deutsche Obstsortenvielfalt“, zu der das Bundeslandwirtschaftsministerium und das Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen des Julius Kühn-Instituts (JKI) für den 1. und 2. Juni 2022 nach Dresden einladen. Wie das Ministerium erläuterte, sind die Erhöhung der Kulturpflanzenvielfalt sowie die Stärkung der Biodiversität in der Agrarlandschaft erklärte Ziele der neuen Agrarpolitik. Die Vielfalt des Wildobstes sei dabei ein wichtiger Baustein. Mit der Tagung sollen Wege für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt von Wildobst diskutiert, aufgezeigt und stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Dabei wird laut den Veranstaltern ein breiter Bogen über den Erhalt von Wildobst in der Landschaft und im Genbanknetzwerk „Deutsche Genbank Obst“ sowie die nachhaltige Nutzung durch Züchtung, Forschung, Ausbildung und im Anbau als vielfältige Obstkulturen gespannt.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung