UFOP-Perspektivforum „Ackerbau im Stresstest“

22.09.2022
Veranstalter: Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen
Ort: Soest
www.ufop.de

Unter der Überschrift „Ackerbau im Stresstest - Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit sichtbar(er) machen“ lädt die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) für den 22. September zu einem Perspektivforum nach Soest ein. Wie die UFOP jn einem Hinweis darauf mitteilte, wird dabei unter anderem die von ihr initiierte „10+10“-Strategie im Fokus stehen, mit der bis 2030 ein Anbauflächenanteil für Ölsaaten und heimische Leguminosen von jeweils 10 % an der deutschen Ackerfläche etabliert werden soll. Geplant sind Beiträge unter anderem zum Anbaupotential sowie zum Verwertungspotential in der Tierfütterung. Daneben steht ein Panel zum Thema „Neue Umweltschutzauflagen und EU-Förderkulissen, teure Produktionsmittel und steigende Produktpreise: Wie soll der Ackerbau reagieren?“ auf dem Programm. In diesem sollen jeweils die Perspektiven des Deutschen Bauernverbandes (DBV), der Betriebswirtschaft und der Wissenschaft erläutert werden. Schließlich soll es in einem Impulsvortrag um die „Die Ackerbaustrategie des Bundes im Kontext des Ukrainekrieges und der GAP-Reform sowie der Farm-to-Fork-Strategie“ gehen. Mit der Veranstaltung richtet sich die UFOP an Vertreter der Landwirtschaft, Agrarwirtschaft und Ernährungsbranche, an Ministerien, Behörden und Ämter sowie an Hochschulen, Forschungsinstitute und Verbände. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung