HLBS-Seminare zur Einführung in die Sachverständigentätigkeit

14.11.2022 - 18.11.2022
Veranstalter: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen
Ort: Grünberg
www.hlbs.de

Eine Einführung in die Sachverständigentätigkeit bietet der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) vom 14. bis zum 18. November in Grünberg an. Am den ersten beiden Tagen steht laut Hauptverband die „Einführung in die Sachverständigentätigkeit“ im Mittelpunkt. Vermittelt werde sollen unter anderem das Berufsbild der Sachverständigen, Anlässe und Methoden der Bewertung sowie finanzmathematische Grundlagen. Am 16. November behandelt ein Workshop dem Hauptverband zufolge den Aufbau und Inhalt eines Gutachtens; hier sollen die Teilnehmer in Gruppenarbeit das Erstellen und kritische Lesen von Gutachten lernen. An angehende landwirtschaftliche Bewertungssachverständige richtet sich der HLBS mit seinem Seminar vom 17. bis 18. November, bei dem ausgewählte Fragen der Bewertung landwirtschaftlich genutzter Grundstücke sowie Grundlagen der Bewertung von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden erörtert werden. Weitere Schwerpunkte bilden die Bewertungsgrundlagen von Vieh und Landmaschinen sowie eine Einführung in die Gesamtbetriebsbewertung, etwa für Erbabfindungen. Am 1. und 2. Dezember setzt der HLBS seine Seminarreihe in Göttingen fort. Am ersten Tag steht die Einführung in die Beleihungswertermittlung landwirtschaftlicher Immobilien auf dem Programm. Laut dem Verband liegt der Schwerpunkt der Veranstaltung ausgehend von den rechtlichen Grundlagen des Realkredits und bankenspezifischer Anforderungen auf der Erörterung bewertungsmethodischer Grundlagen sowie Ausführungen zu wichtigen wertbestimmenden Faktoren und der Vorstellung praktischer Beispielfälle. Am folgenden Tag wird die Entschädigungsermittlung bei öffentlichem Landentzug erörtert. Nach Angaben des HLBS werden in komprimierter Form die wichtigsten Rechtsgrundlagen zum Enteignungs- und Entschädigungsrecht sowie die sachverständige Ermittlung der möglichen Entschädigungsposition bei vom öffentlichen Landentzug betroffenen landwirtschaftlichen Betrieben vermittelt. Die Seminare können dem Hauptverband zufolge einzeln gebucht werden.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung