Ölsaatenforum 2022

16.09.2022
Veranstalter: Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen ; Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie; Agrarmarkt Informations-GmbH
Ort: München; Internet
bit.ly/3aoTocO

Zum „Ölsaaten Forum 2022“ laden die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP), der Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland (OVID) und die Agrarmarkt Informations-GmbH (AMI) am 16. September ein. Neben der digitalen Teilnahme ist eine Präsenzteilnahme im Rahmen der Weltleitmesse drinktec 2022 und oils+fats 2022 in München möglich. Im Fokus der Hybridveranstaltung stehen unter anderem Soja und Raps sowie die Versorgung der Europäischen Union mit Sonnenblumenkernen und -öl. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Erntesituation auf der Nordhalbkugel und dort vor allem in der Ukraine. Das Forum richtet sich an alle Akteure rund um das Agribusiness. Die Teilnahme kostet 297,50 Euro einschließlich Mehrwertsteuer; für Frühbucher und Verbandsmitglieder gibt es einen Rabatt von 119 Euro. Den bei der Fachtagung erzielten Überschuss wollen die Veranstalter für humanitäre Zwecke in der Ukraine spenden. Interessierte können das vollständige Tagungsprogramm im Internet abrufen, wo auch die Anmeldung möglich ist.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung