Online-Vortrag zur Sicherheit in der Rinderhaltung

03.11.2022
Veranstalter: Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
Ort: Internet
www.svlfg.de/online-vortrag-vsg41

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) lädt Rinderhalter am 3. November zur Online-Veranstaltung „Betriebliche Umsetzung der geänderten Unfallverhütungsvorschrift ‚Tierhaltung‘ (VSG 4.1)“ ein. Die Veranstaltung ist kostenlos, dauert zwei Stunden und beginnt um 10 Uhr. Anzahl und Schwere der Unfälle in der Rinderhaltung hätten 2021 eine Änderung der Unfallverhütungsvorschriften für die Tierhaltung notwendig gemacht, stellte die SVLFG in einem Hinweis auf die Veranstaltung fest. Bei dieser würden ihre Präventionsfachleute Hinweise darauf geben, wie diese Änderungen im betrieblichen Alltag umgesetzt werden könnten. Oft reichten schon einfache Maßnahmen oder organisatorische Veränderungen im Arbeitsablaufaus, um den Umgang mit Rindern deutlich sicherer zu machen. Im Speziellen geht es in dem Online-Vortrag der SVLFG zufolge um die sichere Fixierung sowie um die Separierung und die Behandlung einzelner Tiere. Außerdem würden die Anforderungen an eine Deckbullenbucht erläutert. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht notwendig. Informationen, auch zu den technischen Voraussetzungen für die Teilnahme, finden Interessierte unter www.svlfg.de/online-vortrag-vsg41.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung