DPP-Forum zum Thema Phosphor-Rezyklate

09.09.2021
Veranstalter: Deutsche Phosphor-Plattform
Ort: Frankfurt am Main
www.deutsche-phosphor-plattform.de

Die Rückgewinnung von Phosphor in Klärwerken gewinnt seit der neuen Klärschlammverordnung immer mehr an Bedeutung, da sie den Betreibern nach einem Übergangszeitraum vorgeschrieben wird. Die Deutsche Phosphor-Plattform (DPP) wird dieses Thema am 9. September in Frankfurt am Main in den Fokus ihres DPP-Forums 2021 unter dem Titel „P-Rezyklate - Nicht für die Tonne!?“ stellen. Die Phosphor-Rezyklate gelangen laut DPP nach und nach in die Praxis, doch ganz angekommen am Markt seien sie noch nicht. Welche Marktchancen sie in Zukunft haben und was der aktuelle Diskussionsstand bei der Wiederverwertung des Rohstoffes ist, soll während des Forums beleuchtet werden. Dabei werden Vertreter technischer Lösungen berichten, wie die großtechnische Umsetzung des P-Recyclings im Jahr 2021 anläuft. Auch die Umsetzungsperspektiven in kommunalen, regionalen und überregionalen Clustern sollen näher betrachtet und die Vor- und Nachteile der lokalen Vernetzung diskutiert werden. Um erfolgreich in den Markt zu gelangen, sind laut DPP aktuelle Erkenntnisse zur Wirkung von P-Rezyklaten relevant. Neben einem Bericht über die Ergebnisse eines vergleichenden Gefäßversuches werden deshalb auf der Tagung neben der Wirksamkeit der Rezyklate auch die Auswirkungen von Schadstoffen Thema sein. Zudem sollen die aktuellen Entwicklungen der rechtlichen und qualitativen Anforderungen an P-Rezyklate im Blickpunkt stehen. Dazu wird es einen Statusbericht zum rechtlichen Rahmen auf Ebene der Europäischen Union, etwa die Änderungen der EU-Düngermittelverordnung, sowie eine Betrachtung zum Ende der Abfalleigenschaft geben. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist laut DPP ab sofort online möglich. Das Forum wird voraussichtlich als Hybrid-Veranstaltung mit Präsenz und im Internet stattfinden. Die Teilnehmer können ihr gewünschtes Format bei der Anmeldung wählen. Die Teilnahmegebühr beträgt für DPP-Mitglieder und Partner bei Präsenz 150 Euro und im Web 100 Euro. Für Nichtmitglieder wird der doppelte Betrag fällig.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung