Fachseminar zur Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen

02.11.2020
Veranstalter: Bundesverband Bioenergie; Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen
Ort: Berlin
www.bioenergie.de

Die Nachhaltigkeit von Biokraftstoffen steht im Fokus eines Seminars, das der Bundesverband Bioenergie (BBE) und die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) am 2. November in Berlin veranstalten. Dabei soll es nach ihren Angaben unter anderem um Perspektiven flüssiger Energieträger auf dem Weg zur Klimaneutralität aus Sicht der deutschen und europäischen Mineralölindustrie gehen. Weitere Themen sind die wichtigsten Regelungen des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) sowie die Entwürfe des Bundesumweltministeriums zur Änderung Bundesimmissionsschutzgesetzes und die „Quotenpolitik“ des Ressorts mit Blick auf den Klimaschutz im Verkehr. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Rolle der Treibhausgas-(THG)-Minderungsquote bei der Erfüllung der Einsparungsverpflichtung. Zudem wird der Änderungsbedarf von Systemgrenzen bei der THG-Bewertung von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse beleuchtet. Bis zu 25 Teilnehmer können für die Präsenzveranstaltung in Berlin zugelassen werden. Allerdings ist auch eine Online-Zuschaltung möglich. Die Teilnahmegebühr für BBE- und UFOP-Mitglieder beläuft sich für die Präsenzveranstaltung auf 150 Euro und für die Online-Variante auf 100 Euro. Nichtmitglieder zahlen 300 Euro beziehungsweise 250 Euro. Interessierte können sich im Internet anmelden.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung