GFFA-Fachpodium „Im Wandel wachsen“

22.01.2021
Veranstalter: Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien; German Agribusiness Alliance
Ort: Internet
www.iamo.de/veranstaltungen

Im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) organisiert das Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO) gemeinsam mit der German Agribusiness Alliance (GAA) eine virtuelle Podiumsdiskussion mit dem Titel „Im Wandel wachsen: Neue Ansätze für robuste Ernährungssysteme gegenüber Pandemien und Klimaschocks“. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft würden Ansätze zur Ernährungssicherung unter den Bedingungen von Klimawandel und der Covid19-Pandemie diskutieren, erklärte das IAMO in einem Hinweis auf die Online-Veranstaltung, die am 22. Januar von 10.30 bis 11.30 Uhr stattfindet. Die Covid19-Pandemie habe vielen Volkswirtschaften die Grenzen ihrer Leistungs- und Handlungsfähigkeit aufgezeigt: Infektionshotspots in personalintensiven Produktionsbereichen, quarantänebedingte Produktionsstillstände, unterbrochene Lieferketten. Dabei fordere bereits der Klimawandel die agrarischen Lieferketten enorm heraus, so das Institut. Bei der Podiumsdiskussion werden ihm zufolge auch „best-practice“-Beispiele aus der internationalen agrarischen Produktion und Wertschöpfungskette vorgestellt. Zu der Veranstaltung werden laut IAMO Simultanübersetzungen auf Deutsch und Englisch angeboten. Die Anmeldung ist ab dem 4. Januar unter www.gffa-berlin.de/service/online-registrierung möglich.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung