HLBS-Seminar zur Verwertung von Jahresabschlüssen

07.10.2020
Veranstalter: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen
Ort: Grünberg
www.hlbs.de

BERLIN. Mit der Analyse der Jahresabschlüsse landwirtschaftlicher Betriebe befassen sich zwei aufeinander aufbauende Seminare, die der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) am 7. und 8. Oktober in Grünberg anbietet. Beim ersten Termin werden die Teilnehmer laut HLBS mit den Besonderheiten der Buchführung, dem Jahresabschluss des Bundeslandwirtschaftsministeriums für die Landwirtschaft sowie speziellen Erfolgskennzahlen vertraut gemacht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer Erfolgsanalyse anhand der Ministeriumsvorgaben; zudem werden wichtige bilanzielle und außerbilanzielle Erfolgsfaktoren diskutiert. Daneben werden die Ergebnisbewertung durch Vorjahres- und Betriebsvergleich sowie die Ermittlung der Fremdkapitaldeckung und der Kapitaldienstfähigkeit besprochen. Das Spezialseminar am folgenden Tag baut dem Hauptverband zufolge auf dem Grundlagenseminar auf und setzt dessen Inhalte voraus. Eingegangen wird auf die Prüfung, Aufbereitung und Verwertung betrieblicher Vergangenheitsdaten und Erfolgskennziffern. Anschließend erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die weitreichende Bedeutung des Themas in der Sachverständigenpraxis. Der HLBS richtet sich mit diesen Veranstaltungen hauptsächlich an außerhalb der laufenden Betriebsberatung stehende Verwerter von Jahresabschlüssen, wie beispielsweise Sachverständige, Bank- und Insolvenzfachleute, Juristen, Wirtschaftsmediatoren sowie die Entscheider in den Betrieben. Die Seminare sind auch separat buchbar. Mitglieder des HLBS erhalten einen Rabatt. Im Seminarpreis enthalten sind Unterlagen, Mittagessen, Tagungsgetränke und Kaffeepausen. Um Anmeldung wird gebeten.AgE


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung