IPM Essen Summit

26.01.2021 - 29.01.2021
Veranstalter: Messe Essen GmbH
Ort: Essen
www.ipm-essen.de

Die Internationale Pflanzenmesse (IPM) wird nicht in dem bislang geplanten Format stattfinden. Wie die Messe Essen mitteilte, besteht vor dem Hintergrund der zunehmend dynamischen Corona-Situation und der weltweiten Reiserestriktionen derzeit nicht die für die seriöse Vorbereitung der internationalen Teilnehmer erforderliche Planungssicherheit. Die Messe werde daher als „IPM Essen Summit“ Entscheider und politische Vertreter zusammenbringen, um Zukunftsthemen des Gartenbaus zu diskutieren. Zusätzlich gebe ein digitales Format Einblick in die aktuelle Entwicklung des deutschen und internationalen Gartenbaumarkts. „Es liegt in unserer Verantwortung, unseren Ausstellern eine seriöse Planung ihrer Messebeteiligung zu ermöglichen“, erläuterte der Geschäftsführer der Messe Essen, Oliver P. Kurt. Vor dem Hintergrund, dass viele Kunden aus dem Ausland stammten und aufgrund der erschwerten Reisebedingungen zunehmend verunsichert seien, sei dies jedoch derzeit nicht möglich. Daher habe man sich für die Absage entschieden, bevor die „heiße Phase“ der Standplanung anlaufe. Der Präsident des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG), Jürgen Mertz, bezeichnete die Absage als großen, aber in Anbetracht der aktuellen Lage richtigen und verantwortungsvollen Schritt. Laut dem Verband hatten bereits zahlreiche Marktführer ihre Teilnahme an der Fachmesse bestätigt. Auch seitens der Besucher sei die Nachfrage nach einem Messebesuch und dem persönlichen Austausch mit den Geschäftspartnern enorm gewesen. Der IPM Essen Summit findet laut Veranstalter zum geplanten IPM-Termin vom 26. bis zum 29. Januar 2021 statt. Die nächste „vollwertige“ IPM Essen soll ihre Tore vom 25. bis zum 28. Januar 2022 öffnen.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung