CARMEN-Webkonferenz zu Biorohstoffen

07.07.2020
Veranstalter: Centrales Agrar-Rohstoff-Marketing- und Energie-Netzwerk
Ort: Internet
www.carmen-ev.de

Wege zu einer biobasierten Wirtschaft sollen auf zwei Webkonferenzen skizziert werden, die das Centrale Agrar-Rohstoff-Marketing- und Energie-Netzwerk (CARMEN) im Juli veranstaltet. Nach Angaben des Netzwerks zeigt die erste Webkonferenz am 7. Juli am Beispiel von Miscanthus und Hanf Details für energetische und stoffliche Nutzungsmöglichkeiten. Während Miscanthus als C4-Pflanze und Dauerkultur für zukünftige Anforderungen hinsichtlich des Klimawandels bestens gerüstet scheine, zeige der Nutzhanf seine Stärken vor allem durch die Möglichkeiten zur Nutzung seiner Fasern für Werkstoffe, Textilien und Dämmmaterialien und seiner Körner für Lebensmittelzwecke. In der Webkonferenz „Klimaschutz durch Fasern - Wasser, Mikroplastik, Emissionen“ am 16. Juli werden Fachleute die Umwelteinflüsse von synthetischen und natürlich gewachsenen Fasern vergleichen und deren Anwendungsbereiche diskutieren. Die beiden Online-Veranstaltungen sind Teil eines Aktionsmonats von CARMEN. Unter dem Motto „1 Monat - 8 Webkonferenzen“ greift das Netzwerk vom 2. bis zum 28. Juli von den erneuerbaren Energien über die Klimakommunikation bis hin zur Bioökonomie eine große Bandbreite an aktuellen Themen auf.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung