DBV-Forum zur künftigen europäischen Agrarpolitik

15.01.2020
Veranstalter: Deutscher Bauernverband (DBV)
Ort: Berlin
www.bauernverband.de

Die Rahmenbedingungen der künftigen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) stehen im Mittelpunkt einer Tagung, die der Deutsche Bauernverband (DBV) am 15. Januar in Berlin durchführt. Wie der DBV dazu feststellt, stehen Anfang 2020 für die künftige EU-Agrarförderung wichtige Entscheidungen zum Mehrjährigen Finanzrahmen 2021 bis 2027 und zur GAP nach 2020 noch aus. Hinzu komme die neue politische Führung der EU, die mit den Ansätzen zum „European Green Deal“ hohe Ziele im Umwelt- und Klimaschutz setze. Bei den parallel laufenden Arbeiten zum Nationalen GAP-Strategieplan seien zudem wichtige Grundsätze im Sinne einer praktikablen „grünen Architektur“ zu beachten. Laut den Veranstalterangaben diskutiert das Forum anhand dieser Leitplanken, wie die Wettbewerbsfähigkeit, Umwelt- und Klimaambitionen, die Qualitätsziele sowie die Vereinfachung für eine von Landwirten und Gesellschaft akzeptierte EU-Agrarförderung in den 2020er Jahren kombiniert werden müssen. Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Berufsstand sollen die Chancen und Herausforderungen der Landwirtschaft und im Besonderen der EU-Agrarförderung diskutiert werden. An der Veranstaltung nimmt unter anderem der Präsident der kroatischen Landwirtschaftskammer (HPK) teil.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung