ife-Seminar zu Milchterminkontrakten

13.12.2019
Veranstalter: Kieler Institut für Ernährungswirtschaft
Ort: Hannover
www.ife-ev.de

In Zeiten volatiler Milchmärkte wird die Absicherung von Preisrisiken immer wichtiger. Wie genau dies an der Warenteminbörse European Exchange (EEX) in Leipzig funktioniert, vermittelt eine vom Kieler Institut für Ernährungswirtschaft (ife) erneut durchgeführte Fortbildungsreihe. Diese beinhaltet zwei Grundlagenseminare für Einsteiger am 13. Dezember in Hannover sowie am 16. Dezember im bayerischen Wolnzach. Hier wird den Teilnehmern laut ife anschaulich die börsliche Milchpreissicherung für Erzeuger und Molkereien anhand des Flüssigmilchfutures und von Festpreismodellen näher gebracht sowie auf Chancen und Risiken eingegangen. Für Personen mit bereits vorhandenem Grundlagenwissen werden erstmals auch Workshops angeboten. Ziel ist es hierbei, Milchviehbetriebe, Erzeugergemeinschaften und Molkereien in die Lage zu versetzen, selbständig die betriebsindividuelle Umsetzung von börsenbasierten Milchpreissicherungen anhand von Praxisdaten beispielhaft zu planen. Die Workshops finden statt am 12. Dezember in Münster und im kommenden Jahr am 14. Januar in Rendsburg, am 27. Januar in Schwäbisch Hall sowie am 30. Januar im brandenburgischen Teltow. Partner bei den Seminaren sind die EEX, der Deutsche Bauernverband (DBV), der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) und die H. Jürgen Kiefer GmbH. Finanziell gefördert wird die Veranstaltungsreihe durch die Landwirtschaftliche Rentenbank. Die Teilnahmegebühr für die jeweils ganztätige Fortbildung beträgt 75 Euro. Anmeldungen sind über das ife möglich. (henrike.burchadi@ife-ev.de; Telefon 0431-26098602)


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung