Internationale Konferenz für biobasierte Materialien

16.03.2020 -
Veranstalter: Nova Institut
Ort: Köln
bio-based-conference.com

Die Themen Bioraffinerien, Biotechnologie und Standardisierung stehen im Fokus der 13. internationalen Konferenz für biobasierte Materialien, die das Nova-Institut am 12. und 13. Mai in Köln ausrichtet. Wie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) dazu mitteilte, beschäftigen sich die Workshops, die ergänzend zum Hauptprogramm am Vortag beziehungsweise am Tag der Konferenz stattfinden, ebenfalls mit den Tagungsthemen. Diese drehen sich in diesem Jahr laut den Veranstalterangaben unter anderem um Feinchemikalien für verschiedenste Anwendungsbereiche, Bioraffinerien und die Lignin-Nutzung sowie um die Chancen und Risiken, die sich weltweit aus den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen zur Kunststoffbegrenzung ergeben. Traditionell werde auch 2020 anlässlich der Konferenz wieder der „Biobasierte Werkstoff des Jahres“ gesucht. Die Fachagentur wies darauf hin, dass Teilnehmer bei der Anmeldung mit der Angabe des Allowance-Code „FNR2020“ einen Rabatt von 20 % auf die Konferenzgebühr erhalten würden.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung