Konferenz zu Ernährung und Landwirtschaft in Zeiten der Klimakrise

18.01.2020
Veranstalter: Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Ort: Berlin
www.gruene-bundestag.de

Mit Ernährung und Landwirtschaft in Zeiten der Klimakrise beschäftigt sich eine Konferenz, die von der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 18. Januar in Berlin organisiert wird. Wie die Fraktion dazu mitteilte, ist kaum ein Bereich auf den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen so unmittelbar angewiesen wie die Landwirtschaft und unser Ernährungssystem. Diese gehörten daher auch zu den ersten Leidtragenden der Klimakrise, wie die beiden letzten Dürresommer gezeigt hätten. Umso widersprüchlicher sei es, dass das derzeitige Ernährungssystem und die Art und Weise der Landbewirtschaftung zugleich die Klimakrise über zahlreiche Wege verschärften. Der Agrarsektor verursacht nach Angaben der Grünen umfassend bilanziert 15 % der Treibhausgasemissionen Deutschlands; der Ernährungssektor mache ein Fünftel der heimischen Klimabilanz aus. Damit säge die Agrar- und Ernährungswirtschaft an dem Ast, auf dem sie selbst sitze. Böden würden massiv geschädigt, Extremwetter erhöhe die Wahrscheinlichkeit für sich wiederholende Missernten und mehr Schadorganismen. Der Weltklimarat sehe die Ernährungssicherheit in allen Bereichen bedroht, so die Bundestagsfraktion. Dabei gebe es Möglichkeiten, die Landwirtschaft und das Ernährungssystem klimafreundlich und klimarobust zu gestalten. Auf der Konferenz sollen Lösungsansätze ausgelotet und mit Experten diskutiert werden. Behandelt wird unter anderem die Frage nach den Rahmenbedingungen für eine Landwirtschaft, die auch Artenvielfalt und Grundwasser schützt. Zudem soll erörtert werden, wie eine klimaschonende Ernährung und Lebensmittelerzeugung gewährleistet werden können. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Um Anmeldung wird gebeten.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung