Praktikertag zur Apfelzüchtung im Ökolandbau

01.08.2019
Veranstalter: Bioland Beratung GmbH, Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN)
Ort: Bad Friedrichshall
info@apfel-gut.org

Züchtungsprojekte für den ökologischen Apfelanbau stehen im Zentrum des Praktikertags zum Thema „Von der Apfelzüchtung für den Öko-Anbau bis zur sicheren Sortenvermehrung“ am 1. August in Bad Friedrichshall.

Wie die Bioland Beratung GmbH im Vorfeld der Veranstaltung mitteilte, werden immer mehr Flächen auf den ökologischen Obstanbau umgestellt, während gleichzeitig die Anforderungen an die äußere Qualität der Früchte, die Lagerfähigkeit und den Durchschnittsgeschmack stiegen. Es kämen zwar viele neue Sorten auf den Markt, die meisten davon seien aber für den Ökolandbau nicht geeignet.

Den Fortschritt in Züchtungsprojekten zur Entwicklung gesunder Sorten für diese Bewirtschaftungsform und die Berücksichtigung des Klimawandels erläutern Anna Zeiser und Dr. Franz Rueß vom Projekt „Robuste Sorten für den Ökoobstbau“, das im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft (EIP-Agri) stattfindet. Sie werden unterstützt von Matthias Ristel, der den Verein „apfel:gut“ vertritt. Über die Erfahrungen mit der Zulassung neuer Sorten und den Anforderungen an die Weitergabe und die Vermehrung des Pflanzmaterials spricht Dr. Carolin Zimmermann vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg (LTZ). Sie wird in ihrem Vortrag auch auf die Ziele der Anbaumaterialverordnung eingehen und den Ablauf der Virusfreimachung erklären.

Im praktischen Teil ist ein Besuch der Sortenzüchtungsquartiere des Obstversuchsguts Heuchlingen und des Sortenkontrollgartens sowie des Mutter Reisergartens geplant. Die Anmeldung ist bis zum 25. Juli möglich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, da es sich um einen Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) handelt.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung