Praxiskurs zum schonenden Dreschen von Sojabohnen

26.08.2020
Veranstalter: Deutscher Sojaförderring
Ort: Forchheim
www.sojafoerderring.de

Einen Praxiskurs zum schonenden Dreschen von Sojabohnen bietet der Deutsche Sojaförderring an. Am 26. August - Ersatztermin ist der 2. September - können Landwirte an der Außenstelle Forchheim des landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr mit Mähdreschern verschiedener Hersteller Erfahrungen sammeln. Nach Angaben des Förderrings werden die Teilnehmer nach einführenden Impulsvorträgen den größten Teil des Tages mit Vertretern der Hersteller direkt an den Dreschern verbringen. In drei Praxisblöcken werden in Kleingruppen die Maschinen eingestellt, Probedrusche durchgeführt und bewertet. Dafür steht ein 4,5 ha großes Sojafeld mit der 000-Sorte Marquise zur Verfügung. Der Kurs richtet sich an Landwirte, Lohnunternehmer, Mähdrescherfahrer und Berater, die ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse vertiefen möchten. Teilnehmer werden spätestens bis zum 22. August per E-Mail informiert, an welchem der beiden genannten Termine der Kurs stattfindet. Die Weiterbildungsveranstaltung kostet für Mitglieder des Sojaförderrings 140 Euro inklusive Begrüßungskaffee, Mittagessen und Tagungsgetränke; Nichtmitglieder zahlen 200 Euro. Um Anmeldung bis spätestens 16. August wird gebeten.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung