Scheunengespräch von f3

24.03.2020
Veranstalter: f3 farm.food.future
Ort: München
f3.de/jetzt-anmelden-f3-scheunengespraech-in-muenchen

Zu einem persönlichen Gedankenaustausch beim Scheunengespräch lädt das Magazin f3 farm.food.future des Landwirtschaftsverlages Münster ein. Die Veranstaltung findet am 24. März in Kooperation mit dem 4. Global Food Summit in München statt und widmet sich dem Thema „Ernährung der Zukunft“. Laut Landwirtschaftsverlag ist das Scheunengespräch ein Format, das im vergangenen Jahr in Münster, Osnabrück und Kiel bereits hunderte Interessierte, Studierende, Gründer mit einer neuen Geschäftsidee sowie innovative Landwirte und agrarische Quereinsteiger zusammengebracht hat. Beim ersten Termin des Jahres 2020 wird unter anderem über künftige Trends in der Agrar- und Food-Szene wie Insekten und Urban Farming, In-vitro-Fleisch sowie Vertical Farming diskutiert. AgTech-Experte und f3-Autor Borris Förster führt in die Thematik ein und geht der Frage nach, wie sich die Landwirtschaft von heute weiterentwickeln muss, um den Anforderungen von morgen standzuhalten. Anschließend gibt es unter anderem kurze Impulse von Jens Schmelzle von Farmee und Chantal Brandstetter von Cepri. Farmee stellt laut Landwirtschaftsverlag Agrar-Quereinsteigern beim Urban Farming digitale Produkte und Services bereit. Das Start-up Cepri entwickelt Insektenfarmen für die Mehlwurmzucht und kommt mit ersten Erfahrungen aus der eigenen Versuchsanlage zum Scheunengespräch. Für f3-Mitglieder kostet die Teilnahme 19 Euro; Nicht-Mitglieder zahlen 39 Euro. (f3.de/jetzt-anmelden-f3-scheunengespraech-in-muenchen)


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung