Seminare zu Grundlagen der Sachverständigentätigkeit

22.06.2020 - 26.06.2020
Veranstalter: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen
Ort: Grünberg
www.hlbs.de

Die Grundlagen einer Tätigkeit als Sachverständiger in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Garten- und Weinbau sowie Fischerei und Umweltschutz vermitteln drei Seminare des Hauptverbandes der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS), die im Zeitraum vom 22. bis zum 26. Juni in Grünberg angeboten werden. Die Eröffnung macht das Einführungsseminar in die Sachverständigentätigkeit, das an den ersten beiden Tagen der Woche stattfindet. Vorgestellt werden unter anderem die allgemeinen Voraussetzungen, Tätigkeitsfelder, Vergütung und Grundzüge der Gutachtenerstellung. Auch die finanzmathematischen Grundlagen und die Rolle des Sachverständigen in gerichtlichen und anderen Verfahren kommen zur Sprache. Der Aufbau und Inhalt eines Gutachtens wird in einem eigenen Seminar vertieft, das am 24. Juni stattfindet. Laut HLBS werden dabei die Kenntnisse über die Abfolge der schrittweisen Gutachtenbearbeitung aufbauend auf dem Einführungsseminar vertieft und mit Praxisbeispielen untermauert. Ferner werden in Einzelgruppen einfache Fallgestaltungen erarbeitet und anschließend präsentiert. Fortgesetzt wird die Seminarreihe dann am 25. und 26. Juni mit dem zweiten Teil des Einführungsseminars. Zum Abschluss der Woche werden den Teilnehmern unter anderem die Verkehrswertermittlung von Grundstücken sowie die Grundlagen der Gebäudebewertung und der Gesamtbetriebsbewertung näher gebracht. Um Anmeldung wird gebeten. Die Kosten für das erste Seminar belaufen sich auf 259 Euro zuzüglich Steuer; die beiden anderen Seminare schlagen mit 200 Euro und 290 Euro zu Buche. HLBS-Mitglieder erhalten 15 % Rabatt.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung