Tagung über alternative Eiweißquellen

12.11.2019
Veranstalter: Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen
Ort: Bielefeld
www.foodprocessing.de

Zum „Food Forum Proteinquellen“ lädt die Food-Processing Initiative am 12. November in die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostwestfalen in Bielefeld ein. Angesprochen sind Vertreter der verarbeitenden Lebensmittelindustrie; auf dem Programm stehen mehrere Vorträge. Prof. Hans-Jürgen Danneel vom Institut für Lebensmitteltechnologie.NRW an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo wird über die Gewinnung hochwertiger Proteinhydrolysate aus Nebenströmen der Pflanzenverarbeitung sprechen. Eine Studie zum Thema „Proteinalternativen der Zukunft - Chance oder Herausforderung für die Lebensmittelindustrie“ wird Jana Jansen von der Unternehmensberatung Food Professionals Köhnen AG in Sprockhövel vorstellen. Die Entwicklung hochwertiger Proteinzutaten und Lebensmittel aus Leguminosen und Pseudocerealien wird Jürgen Bez thematisieren, der als Projektleiter für Verfahrensentwicklung pflanzlicher Rohstoffe am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) in Freising fungiert. Über die Einsatzmöglichkeiten von pflanzlichen Proteinen in der Lebensmittelextrusion informiert Dr. Volker Lammers, der als Projektmanager für das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik (DIL) in Quakenbrück tätig ist. Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird um eine Anmeldung bis zum 29. Oktober gebeten.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung