Tagung zum Sojaanbau

04.12.2019
Veranstalter: Deutscher Sojaförderring
Ort: Dasing-Laimering
www.sojafoerderring.de

Eine Tagung zum Thema „Gute Soja - Ackerkultur mit Zukunft“ veranstaltet der Deutsche Sojaförderring am 4. Dezember im Landgasthof Asum in Dasing-Laimering. Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge. Unter anderem wird Dr. Robert Schätzl von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) über wirtschaftliche Aspekte des Sojaanbaus informieren. Andrea Högl von der BayWa AG wird erklären, wie in ihrem Unternehmen Erzeugerpreise für die Bohnen abgeleitet werden. Erkenntnisse von 114 Praxisschlägen in den Jahren 2015 bis 2017 wird Dr. Harald Schmidt von der Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) vorstellen. Regina Mayer, Veronika Drexler und Hendrik Nüsse von der Technischen Universität München (TUM) werden über eine Projektarbeit zur Zukunft des Sojaanbaus in Bayern referieren. Über den Anbau von Soja für die Lebensmittelerzeugung wird Martin Miersch von der Taifun-Tofu GmbH sprechen. Die Produktion von Sojasaatgut beleuchtet Georg Schweiger von der Saatzucht Schweiger. Der Herbizideinsatz in Soja steht im Fokus des Vortrags von Hansjörg Imgraben vom Regierungspräsidium Freiburg. Es wird ein Tagungsbeitrag von 55 Euro pro Person erhoben. Anmeldeschluss ist der 24. November.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung